Zertifizierte/r Datenschutzbeauftragte/r

7344519
Zulassungsnummer

Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur Umsetzung des Datenschutzes in der Praxis

Lehrgangsinhalte

Pflichten und Aufgaben einer/eines Datenschutzbeauftragten - Datenschutzrichtlinie, Datenschutzhandbuch - Mit den richtigen Maßnahmen die Praxis vor Missbrauch schützen - Den Datenschutz am Empfang gewährleisten - Rechte von Patienten und Beschäftigten kennen und umsetzen - Datenschutzpannen umgehen - Die IT vor Missbrauch schützen - Datenschutz bei fortschreitender Digitalisierung gewährleisten

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Art des Abschlusses

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Ausbildung zum/zur Zahnarzthelfer/in, Zahnmedizinischen Fachangestellten oder Arzthelfer/in oder medizin. Fachangestellten oder vergleichbare Ausbildung oder langjährige Berufserfahrung in der Arzt- oder Zahnarztpraxis; technische Voraussetzung: Multimedia PC mit Internetzugang

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Teilnahmekosten (Gesamtkosten)

976,00 €

Lehrgangskosten

976,00 €

Kosten für (externe) Prüfungen

0,00 €

Höhe der Raten

244,00 €

Anzahl der Raten

4


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Gesamtdauer in Monaten

4.00

Gesamtdauer in Stunden

89

Wöchentlicher Lernaufwand für das Selbstlernen in Stunden

5.00

Synchrone Lerneinheiten (je 45 Minuten)

4

Präsenzuntericht

4 Online-Seminare

Zurück in die Lehrgangssuche Übersicht
Lehrgangssuche