Erschließungs- und Straßenbaubeitragsrecht

7212010
Zulassungsnummer

Vermittlung von Kenntnissen über die Grundzüge des Erschließungs- und Straßenbaubeitragsrecht

Lehrgangsinhalte

u. a. gesetzliche Grundlagen, Anwendungsbereiche der erschließungs- und straßenbaubeitragsrechtliche Vorschriften - Aufbau des Erschließungs- und Straßenbaubeitragsrechts - Erschließungs- und Straßenbaubeitragssatzung - beitragsfähige Anlagen, Einrichtungen - Beitragsfähige Maßnahmen - Umfang und Ermittlung des Erschließungsaufwands - Beitragsfähiger und umlagefähiger Aufwand - Verteilung des umlagefähigen Aufwands - satzungsmäßige Verteilungsregelung - Gegenstand und Entstehen der sachlichen Beitragspflichten - Entstehen der persönlichen Beitragspflicht und Fälligkeit des Beitrags - Vorausleistungen, Kostenspaltung und Ablösung - Billigkeitsregelungen und öffentliche Last - Festsetzungs- bis Insolvenzverfahren

Abschluss

keine Prüfung

Art des Abschlusses

keine Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Nichtjuristen; Tätigkeit im entsprechenden staatlichen Bereich oder in der Bau- und/oder Immobilienwirtschaft

Prüfungsvoraussetzungen

entfällt

Teilnahmekosten (Gesamtkosten)

1.650,00 €

Lehrgangskosten

1.650,00 €

Kosten für (externe) Prüfungen

0,00 €

Höhe der Raten

412,00 €

Anzahl der Raten

4


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Gesamtdauer in Monaten

14.00

Gesamtdauer in Stunden

301

Wöchentlicher Lernaufwand für das Selbstlernen in Stunden

5.00

Synchrone Lerneinheiten (je 45 Minuten)

0

Präsenzuntericht

Ist nicht vorgesehen

Für Mitglieder des vhw 1.250,00 EUR

Zurück in die Lehrgangssuche Übersicht
Lehrgangssuche