Diplomierter Legasthenietrainer / Diplomierte Legasthenietrainerin EÖDL

662901
Zulassungsnummer

Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten für ein professionelles Training mit legasthenen Kindern

Lehrgangsinhalte

u.a.: Definition des Begriffes Legasthenie - Arten und Formen der Legasthenie - Anamnese - Diagnose - Frühförderung - Gesetzliche Voraussetzungen - Funktions- und Symptomtraining - Sprachliche Entwicklung des Kindes - Testmöglichkeiten

Abschluss

institutsinterne Prüfung nach den Richtlinien des Ersten Österreichischen Dachverbandes für Legasthenie

Art des Abschlusses

a) verbandsinterne Prüfung b) institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Pädagogen, Psychologen, Logopäden, Ergotherapeuten und artverwandte Berufe; technische Voraussetzungen: PC mit Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

keine besonderen

Teilnahmekosten (Gesamtkosten)

1.350,00 €

Lehrgangskosten

1.350,00 €

Kosten für (externe) Prüfungen

0,00 €

Höhe der Raten

1.350,00 €

Anzahl der Raten

1


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Gesamtdauer in Monaten

8.00

Gesamtdauer in Stunden

259

Wöchentlicher Lernaufwand für das Selbstlernen in Stunden

7.00

Synchrone Lerneinheiten (je 45 Minuten)

24

Präsenzuntericht

1 Fachtagung pro Semester (insg. 2 Semester) und 1 Feedback-Termin

bei Ratenzahlung in acht Monatsraten zu je 146,00 EUR = 1.168,00 EUR

Zurück in die Lehrgangssuche Übersicht
Lehrgangssuche