Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in – Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung (IHK)

5104616
Zulassungsnummer

Vorbereitung auf die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Bilanzbuchhalter und Geprüfte Bilanzbuchhalterin – Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung gemäß Prüfungsverordnung (BibuBAProFPrV) vom 24. Dezember 2020

Lehrgangsinhalte

Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten - Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen - Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen - Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden - ein internes Kontrollsystem sicherstellen - Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen

Abschluss

Fortbildungsprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK) gemäß Verordnung vom 24.12.2020

Art des Abschlusses

öffentlich-rechtliche Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

entsprechen den Prüfungsvorraussetzungen

Prüfungsvoraussetzungen

Abschlussprüfung in kaufmännischem oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit Ausbildungsdauer von drei Jahren und mindestens 3 Jahre Berufspraxis oder Fortbildungsabschluss (z. B. Fachwirt) und mindestens 2 Jahre Berufspraxis oder mindestens 6 Jahre einschlägige Berufspraxis; im Einzelnen siehe bitte § 3 der o. g. Verordnung

Teilnahmekosten (Gesamtkosten)

3.840,00 €

Lehrgangskosten

3.840,00 €

Kosten für (externe) Prüfungen

0,00 €

Höhe der Raten

640,00 €

Anzahl der Raten

6


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Gesamtdauer in Monaten

18.00

Gesamtdauer in Stunden

691

Wöchentlicher Lernaufwand für das Selbstlernen in Stunden

8.00

Synchrone Lerneinheiten (je 45 Minuten)

96

Präsenzuntericht

Zwei 2-tägige Seminare, ein 3-tägiges Seminar und ein 5-tägiges Seminar in Würzburg (insgesamt 96 Unterrichtsstunden)

Die Industrie- und Handelskammern erheben Prüfungsgebühren von ca. 510,00 EUR.

Zurück in die Lehrgangssuche Übersicht
Lehrgangssuche