Fernlehrgang / Institut suchen

Pastoraltheologischer Kurs

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten, um in der Gemeinde ehrenamtlich oder auch hauptamtlich pastorale Aufgaben zu übernehmen

Abschluss

institutsinterne bzw. kirchliche Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Mittlerer Bildungsabschluss; Zugehörigkeit zur katholischen Kirche; erfolgreicher Abschluss des Grund- und Aufbaukurses Theologie oder eine vergleichbare theologische Vorbildung, die von der Zentralen Prüfungskommission von Theologie im Fernkurs anerkannt wird; Zustimmung der (erz-)diözesanen Ausbildungsleitung durch Unterschrift auf dem Anmeldeformular; Vorpraktikum (ca. 1/2 Jahr Praxiserkundung)

Prüfungsvoraussetzungen

Schriftliche Klausur, mündliche Prüfung, Teilnahme an zwei Studienveranstaltungen; im Einzelnen geregelt in einer von der Deutschen Bischofskonferenz in Kraft gesetzten Prüfungsordnung.

Lehrgangsinhalte

Sakramentenpastoral – Beziehung leben - in Partnerschaft, Ehe, Familie und anderen Lebensformen – Jugendpastoral – Menschen in Lebensereignissen und Situationen – Krankenpastoral und Sterbebegleitung – Kirchliche Erwachsenenbildung – Pastoralgemeinschaft und Zivilgesellschaft – Gemeindetheologie - zwischen gestern und morgen – Weltkirchliche Pastoral – Katholische Kirche und Medien – Kirchenraum - Kirchenkunst - Kirchenmusik – Feiern im Rhythmus des liturgischen Jahres – Kompetenzen für professionelles pastorales Handeln – Sozial-diakonische Kompetenzen – Didaktisch-methodische Kompetenzen – Personalseelsorgliche Kompetenzen – Spirituelle Kompetenzen – Organisationale Kompetenzen – Grundlegung des Pastoralbegriffs – Missionarisch Kirche sein – Kommunikation und Interaktion – Diakonische Pastoral – Martyria - Glaubensvermittlung als Evangelisierung – Methodische Zugänge in der Praktischen Theologie - Lehrgangsmaterial: 5 Module mit insgesamt 24 Lehrbriefen, 1 Einführungsbrief, 1 Praxismappe

Selbstlernphasen (903 Zeit-Std.)

15 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 14 Stunden

Begleitender Unterricht (48 Unterrichtsstunden)

Ein Studienwochenende (16 Unterrichtstunden) und eine Studienwoche (32 Unterrichtsstunden) sowie Begleitung durch Vor- und Hauptpraktikum in Verantwortung der ausbildenen (Erz-)Diözese.

Teilnahmekosten

Die wöchentliche Bearbeitungszeit setzt sich zusammen aus den Zeiten für das Selbstlernen und den Zeiten für das integrierte Praktikum.


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: