Fernlehrgang / Institut suchen

Zusatzausbildung zum energetischen Physiotherapeuten/Osteopathen für Pferde

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen zur Erhaltung der Fitness und Gesundheitsvorsorge von Pferden

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

abgeschlossene Berufsausbildung als Arzt, Tierarzt, Physiotherapeut (Mensch/Tier), Heilpraktiker, Tierheilpraktiker, Tiertherapeut*, Pferdewirtschaftsmeister, Trainer*, Hufbearbeiter*, Reitstallbetreiber*, Züchter* und vergleichbare Berufe / * Personen mit diesen Berufen brauchen in der Regel zur Teilnahmezulassung einen oder zwei Vorbereitungskurse, um genügend medizinische Grundkenntisse zu haben: ein zweitägiger Kurs "Skelett und Muskeln" sowie ein viertägiger Kurs " Anatomie, Physiologie und Pathologie". Nähere Angaben zu den Vorbereitungskursen stellt das Institut zur Verfügung.

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

Anatomie - Bewegungsapparat - Muskeltherapien - Pathologie - Osteopathie - Craniosacraltherapie - Faszientherapie - Fütterungsprobleme - Akupunktmassage - Akupressur - Energetische Therapien und Behandlunskonzepte - Homöopathie und Blütentherapien - Berufs- und Gesetzeskunde - Lehrgangsmaterial: 6 Lehrbriefe

Selbstlernphasen (464 Zeit-Std.)

18 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 6 Stunden

Begleitender Unterricht (239 Unterrichtsstunden)

sechs 4-Tagesblöcke (jeweils 37 Ustd), ein Praxistag und ein 3-Tagesblock incl. Prüfungstag, zusätzlich ein Praxistag

Teilnahmekosten

Für Teilnehmer aus dem Ausland fallen 45,00 Euro zusätzliches Porto an.


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: