Fernlehrgang / Institut suchen

Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten für die Programmierung einer speicherprogrammierten Steuerung

Abschluss

keine Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

technische Berufsausbildung technische Voraussetzungen: Standard-PC mit Microsoft 7 oder 8, Internetzugang

Prüfungsvoraussetzungen

entfällt

Lehrgangsinhalte

Arbeiten mit dem SPS Simulator TrySim - Aufbau und Funktion der SPS - Logische Verknüpfungen Speicherverhalten - Winkelfunktionen - Zeitverhalten - Zählvorgänge - Flussdiagramme - Sprungoperationen - Steuerungssicherheit - Wortverarbeitung - Verarbeitung von Signalen - Digitale Regelungstechnik - Regelstrecken - Stetige und unstetige Regler mit SPS - Lehrgangsmaterial: Lehrbriefe

Selbstlernphasen (258 Zeit-Std.)

6 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 10 Stunden

Begleitender Unterricht

ist nicht vorgesehen

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: