Fernlehrgang / Institut suchen

Hochzeits- und Veranstaltungsplaner/-in

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten um Hochzeiten und andere private Veranstaltungen vorzubereiten und ihre Durchführung zu begleiten und dies als Dienstleistung anzubieten

Abschluss

institutsinterne Prüfung zum Erwerb des Zertifikats oder Abschlusszeugnis (nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben)

Teilnahmevoraussetzungen

keine besonderen; hilfreich ist Interesse an Veranstaltungsorganisation und Kommunikationsbereitschaft; technische Voraussetzung: Multimedia-PC mit Internetanschluss sowie Kamera und Headset (für Webinarteilnahme)

Prüfungsvoraussetzungen

zum Erwerb Zertifikats „Hochzeits- und Veranstaltungsplaner/in (ILS)“ ist die erfolgreiche Teilnahme am 2-tägigen Online-Seminar und das Bestehen der schriftlichen Abschlußprüfung in Form einer Fallstudie erforderlich

Lehrgangsinhalte

u. a. Hochzeitsplanung als Beruf, Leistungsspektrum Hochzeitsplanung, Projektmanagement, Location und Catering, Trauung und Hochzeitstag, Dienstleistungen rund um die Hochzeit: u. a. Fotografie, Musik, Styling, Floristik; Papeterie und Dekoration, "heiße" Phase vor der Hochzeit, individuelle Hochzeitsgestaltung, Hochzeitstag, andere private Veranstaltungen, Weg in die Selbständigkeit als Hochzeits- und Veranstaltungsplaner/in - Lehrgangsmaterial: 10 Lehrbriefe, 1 Begleitheft (abrufbar über die Lernplattform als Datei in verschiedenen Formaten zur Auswahl)

Selbstlernphasen (284 Zeit-Std.)

11 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 6 Stunden

Begleitender Unterricht (14 Unterrichtsstunden)

ein zweitägiges Online-Seminar

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: