Fernlehrgang / Institut suchen

Erziehungsberater*in frühe Kindheit

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten um Eltern und Familien ressourcenorientiert zu begleiten und zu beraten

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

mindestens qualifizierter Hauptschulabschluss, empfehlenswert ist eine Vorbildung im erzieherischen Bereich (z. B. Erzieher*in); technische Voraussetzungen: PC/Laptop mit Internet-Zugang, und Mikro sowie Audiofunktion bzw. Headset

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung und erfolgreiche Teilnahme an den Online-Seminaren zum Erwerb des Zeugnisses "Grundlagen der Erziehungsberatung"; zum Erwerb des Zertifikates ist zusätzlich eine erfolgreiche praktische Online-Prüfung erforderlich

Lehrgangsinhalte

u. a. Grundbedürfnisse des Neugeborenen und des Säuglings, Bedeutung von Bindung und Erziehung, psychologische und physiologische Entwicklung, Besondere Entwicklungsmomente und ihre Herausforderung an Eltern und Kind, Elternkompetenz stärken und Beratungskompetenz entwickeln, verschiedene Beratungssituationen, unterschiedliche Kommunikationsmodelle und Fragetechniken, Pädagogische, didaktische und methodische Aspekte der Elternberatung, erste Schritte in die Selbständigkeit - Lehrgangsmaterial: 5 Module mit insgesamt 28 Lektionen

Selbstlernphasen (310 Zeit-Std.)

12 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 6 Stunden

Begleitender Unterricht (4 Unterrichtsstunden)

zwei Online-Seminare von je zwei Unterrichtsstunden, individuelles Telefoncoaching mit Dozentin von insgesamt 20 Minuten

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: