Fernlehrgang / Institut suchen

Basis-Lehrgang Lohnbuchhaltung

Lehrgangsziel

Vermittlung von Fachwissen aus dem Bereich der Lohnbuchhaltung in deutscher und russischer Sprache

Abschluss

institutsinternes Zertifikat

Teilnahmevoraussetzungen

Russische Muttersprache und Deutschkenntnisse auf mindestens B1-Niveau, kaufmännische Vorbildung ist von Vorteil, technische Voraussetzung: PC mit Internetzugang

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

u.a. Arbeitsrechtliche Grundlagen - Grundlagen der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung - Grundlagen des Lohnsteuerabzugs - Grundlagen der Sozialversicherung - Entgeltabrechnung - Sachbezüge, Geldwerte Vorteile - Betriebliche Altersvorsorge - Personalsachbearbeitung-Exkurs - Lehrgangsmaterial: Online-Lehrgang bestehend aus 12 Lehrbriefen in deutscher Sprache, ergänzt durch Videos in russischer Sprache; es besteht die Möglichkeit der Nutzung eines Lohnabrechnungsprogramms (Lexware Lohn+Gehalt) von zu Hause während des gesamten Lehrgangs

Selbstlernphasen (77 Zeit-Std.)

3 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 6 Stunden

Begleitender Unterricht (19 Unterrichtsstunden)

14 Online-Seminare ( insgesamt 19 U.Std.), zusätzlich ist eine fakultative, kostenpflichtige Teilnahme an einer 1-tägigen Online-Schulung zum Lohnabrechnungsprogramm "DATEV Lohn und Gehalt" möglich, Näheres hierzu bitte beim Anbieter erfragen

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: