Fernlehrgang / Institut suchen

Paar- und Familiencoach (SGD)

Lehrgangsziel

Vermittlung von fundierten theoretischen Kenntnissen und Fertigkeiten des methodenübergreifenden Paar- und Familiencoachings

Abschluss

Nach erfolgreicher Teilnahme am Seminar wird ein Abschlusszertifikat ausgestellt.

Teilnahmevoraussetzungen

Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Coach, Mindestanforderung: 50 Zeitstunden im Präsenzkontakt mit hohem Anteil an Reflexion und zusätzlicher Wissensvermittlung, Gesamtausbildungsdauer von mind. 10 Monaten; Technische Voraussetzungen: PC mit Internetanschluss

Prüfungsvoraussetzungen

keine Prüfung vorgesehen

Lehrgangsinhalte

Paarcoaching, Kommunikation und Konflikte, Transfer in den Alltag, Familienberatung und -coaching, Konfliktreduktion und Stressmanagement, Familientheorien und -coaching, Lösungssuche und Ressourcenaktivierung, Familiencoaching, Qualitätssicherung, Transfer in den Alltag - Lehrgangsmaterial: u.a. 6 Lehrbriefe, Übungen, Falldarstellungen, Checklisten

Selbstlernphasen (232 Zeit-Std.)

6 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 9 Stunden

Begleitender Unterricht (24 Unterrichtsstunden)

ein 2,5-tägiges Seminar am Standort Hamburg

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: