Fernlehrgang / Institut suchen

Ganzheitliche/r Lerntrainer/in mit Pferden (AfH)

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten für ein pferdegestütztes Lerntraining für Kinder und Jugendliche im Sinne eines systematischen Aneignens von Fähigkeiten, Wissen oder Einstellungen, die zu effektiveren Leistungen und besserem Wohlbefinden führen

Abschluss

Teilnehmende mit pädagogischer Qualifikation erwerben den Abschluss "Ganzheitliche/r Lerntrainer/in mit Pferden (AfH)" und Teilnehmende ohne pädagogische Qualifikation den Abschluss "Ganzheitliches Lerntraining mit Pferden (AfH)"

Teilnahmevoraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre, mittlerer Bildungsabschluss, Erste-Hilfe-Ausbildung, Basispass der Deutschen Reiterlichen Vereinigung oder entsprechender Sachkundenachweis, empfehlenswert reitpädagogische, erlebnispädagogische oder reittherapeutische Vorbildung und pädagogische oder psychologische Vorbildung (z. B. in Logopädie, psychologischer Beratung, Lerntherapie)

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

Grundwissen zum tiergestützten Lerntraining mit Pferden, Durchführung von Lerntrainings, Exkurse zu Diagnostik und Therapie bei Lernstörungen, Unterrichtsplanungen und Erstgespräche, betriebswirtschaftliches Grundwissen für eine Tätigkeit als tiergestützte/r Lerntrainer/in - Lehrgangsmaterial: 3 Lehrbriefe mit integrierten Lernvideos

Selbstlernphasen (413 Zeit-Std.)

12 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 8 Stunden

Begleitender Unterricht

ein zweitägiges Präsenzseminar wird fakultativ angeboten

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: