Fernlehrgang / Institut suchen

Kompaktkurs Sexualpädagogik in der Kita

Lehrgangsziel

Vermittlung von Fachwissen aus dem Bereich der Sexualerziehung in Kindertagesstätten.

Abschluss

institutsinterner Abschluss

Teilnahmevoraussetzungen

abgeschlossene Ausbildung im pädagogischen Bereich oder die Arbeit bei einem Träger von Kindertageseinrichtungen mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung

Prüfungsvoraussetzungen

entfällt

Lehrgangsinhalte

Sexualpädagogik in der Kita und Prävention von sexueller Gewalt, Kinder und Sexualität - Grundlagen, Was ist unter dem Begriff „Sexualität“ bzw. „Kindliche Sexualität“ zu verstehen?, Die psychosexuelle Entwicklung des Kindes, Die Bedeutung sexualfreundlicher Erziehung für die kindliche Entwicklung und die Prävention von sexueller Gewalt, Umgang mit den Ausdrucksformen kindlicher Sexualität, Alles rund um Doktorspiele, Selbstbefriedigung und Co., Kinder unter 3 Jahren, Sauberkeitsentwicklung, Kindliche Selbstbefriedigung, Körperscham, Doktorspiele, Sprache und Aufklärung, Geschlechter-(Gender-)bewusste Pädagogik, Kinderfreundschaften, Sexualfreundliche Erziehung, Kontrollaufgaben, Voraussetzungen für sexualfreundlicher Erziehung, Selbstreflektionen, Team und Konzept, Voraussetzungen für sexualfreundlicher Erziehung, Männliche Fachkräfte in der Kita, Aktive Elternarbeit, Raumgestaltung und Materialien, Projektthemen und Spielideen, Kontrollaufgaben zur Selbstüberprüfung, Sexuelle Gewalt und Prävention - Lehrgangsmaterial: 1 Lehrbrief

Selbstlernphasen (22 Zeit-Std.)

1 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 5 Stunden

Begleitender Unterricht

sind nicht vorgesehen

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: