Fernlehrgang / Institut suchen

Kompaktkurs Hochsensibilität

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zum Umgang mit hochsensiblen Menschen insbesondere mit hochsensiblen Kindern im Vorschulalter

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Ausbildung als staatlich geprüfte/r Erzieher/in, als Lehrer/in oder Hortmitarbeiter/in o. ä.; mindestens 1-jährige einschlägige Berufserfahrung; technische Voraussetzung: Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

Definition von Hochsensibilität - Einblicke in körperliche und biochemische Prozesse - typische Wesensmerkmale hochsensibler Kinder - Umgang mit den Herausforderungen hochsensibler Wahrnehmung - Potentiale in der Hochsensibilität - Tipps zur Beziehungsgestaltung - Hochsensibilität im Kindergartenalltag - Lehrgangsmaterial: Lehrbrief

Selbstlernphasen (22 Zeit-Std.)

1 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 5 Stunden

Begleitender Unterricht

ist nicht vorgesehen

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: