Fernlehrgang / Institut suchen

Weiterbildung in der Palliative Care I.A.a. Basiscurriculum (160UE) - Kern-Müller-Aurnhammer

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten für die Pflege schwerkranker und sterbender Menschen

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege und mindestens 2-jährige Berufserfahrung - PC-Anwenderkenntnisse technische Voraussetzung: Multimedia PC mit Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

Grundlagen von Palliativ Care und Hospitzarbeit - Schmerz - Schmerztherapie und Medikamentenmanagement - Psychosoziale Aspekte der Pflege- Kommunikation - Umgang mit Verstorbenen - Ethische Aspekte der Pflege - Rechtliche Aspekte der Pflege - Anwendungsbereiche von Palliativ Care - Symtomorientiertes Arbeiten in der geriatrischen und pädiatrischen Palliativversorgung - Körperliche Aspekte der Pflege- Symtomkontrolle - Spirituelle und kulturelle Aspekte der Pflege - Qualitätssicherung - Stessmanagement und Psychohygiene (Zusatz-Info: 15 Module, 15 Lehrfilme)

Selbstlernphasen (129 Zeit-Std.)

6 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 5 Stunden

Begleitender Unterricht (60 Unterrichtsstunden)

15 eintägige Online-Seminare

Teilnahmekosten


Falls Preise angegeben sind, können diese Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Preise erfahren Sie immer beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: