Fernlehrgang / Institut suchen

Natur- und Umweltpädagogik

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten um natur- und umweltpädagogische Veranstaltungen selbstständig zu planen und durchzuführen

Abschluss

keine Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

ggf. spezielle Fachkenntnisse (z. B. über regionale Besonderheiten) technische Voraussetzungen: Fotoapparat, Standard-PC mit Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

entfällt

Lehrgangsinhalte

Einführung in die Natur- und Umweltpädagogik - Lernen in Gruppen - Unterrichtsraum und Schulgelände - Erzählen, Experimentieren, Gestalten - Spiel und naturpädagogische Grundkonzepte - Wald - Wiesen und Gewässer - Berge und Küste - Botanische Gärten, Zoos und Siedlungsräume - Rechtskunde und Umweltpolitik - Veranstaltungen planen und durchführen - Wege in die Selbstständigkeit - Lehrgangsmaterial: 15 Lehrbriefe, 1 Bestimmungsbuch, 1 Begleitheft

Selbstlernphasen (387 Zeit-Std.)

12 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 7,5 Stunden

Begleitender Unterricht

ist nicht vorgesehen

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: