Fernlehrgang / Institut suchen

Fachwirt/in für die Hauswirtschaft in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung (kompass)

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Leitung der hauswirtschaftlichen Abteilung einer Behinderteneinrichtung

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

mittlerer Bildungsabschluss, Tätigkeit als Fach- und Führungskraft aus der Hauswirtschaft oder verwandten Berufen; Quereinsteiger ohne hauswirtschaftliche Fachausbildung: mindestens 2-jährige Erfahrung an verantwortlicher Position in der Hauswirtschaft von Behinderteneinrichtungen; Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung (Projektarbeit) und Teilnahme am begleitenden Unterricht

Lehrgangsinhalte

u. a. Grundlagen für die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen - Formen von Behinderungen - Verpflegung - Reinigung und Wäschepflege - Qualitätsmanagement - rechtliche Grundlagen für die Arbeit in der Behindertenhilfe - Arbeitsschutz, Arbeitsrecht, Verbraucherschutzgesetz - Grundlagen der Hygiene und Rechtsgrundlagen - Kostenmanagement - Mitarbeiterführung - Mitarbeiterschulungen - Projektmanagement - Lehrgangsmaterial: 15 Lehrbriefe

Selbstlernphasen (542 Zeit-Std.)

18 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 7 Stunden

Begleitender Unterricht (12 Unterrichtsstunden)

an insgesamt zwei Tagen (insgesamt 16 Unterrichtsstunden) in Wesel, Stuttgart, Hamburg oder Leipzig

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: