Fernlehrgang / Institut suchen

Palliativbegleiter/in

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Zu- und Angehörigen

Abschluss

keine Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Mindestalter 23 Jahre - mittlerer Bildungsabschluss - erste Berufserfahrungen im pädagogischen, sozialen oder therapeutischen Bereich wird empfohlen; technische Voraussetzung: Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

entfällt

Lehrgangsinhalte

Einführung in die moderne Palliativbegleitung - Kranksein, Sterben, Tod und Trauer als psychosoziale Herausforderung - Wahrnehmung von Bedürfnissen - Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden - Allgemeine und spezielle Probleme bei Menschen mit Demenz - Begleitung von Angehörigen - Ethisches Denken, Entscheiden und Handeln - Rechtliche Fragen und Aspekte - Interprofessionelle Zusammenarbeit - Palliative Care und Lebenssinn - Todesvorstellungen und Tod in der Kultur - Self Care - Lehrgangsmaterial: 12 Lehrbriefe

Selbstlernphasen (619 Zeit-Std.)

12 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 12 Stunden

Begleitender Unterricht (24 Unterrichtsstunden)

ein 3-tägiges Abschlussseminar (24 Unterrichtsstunden) in Hamburg

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: