Fernlehrgang / Institut suchen

TCM für Tiere

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Behandlung von Tieren (insbesondere von Katzen, Hunden, Pferden) mithilfe der traditionellen chinesischen Medizin, speziell der Akupunktur

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Personen mit guten Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre und Vertrautheit mit Erhebung von Befunden und Allgemeinuntersuchungen bei Tieren

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung und Teilnahme am Wochenendseminar

Lehrgangsinhalte

u. a. Yin und Yang - Substanzen des Lebens - 5-Elemente-Lehre - pathogene Faktoren gemäß TCM - Zang fu: Organfuktionen und -erkrankungen - Meridiane und Akupunkturpunkte - Diagnostik: Befunderhebung, Identifikation von Krankheits-Mustern - Therapie: Formulierung des Therapie-Prinzips, Wahl der Akupunkturpunkte - Tierakupunktur in der Praxis: Indikationen und Kontraindikationen, Punktefindung, Nadelung - alternative und ergänzende Methoden - Lehrgangsmaterial: 6 Lehrbriefe

Selbstlernphasen (310 Zeit-Std.)

6 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 12 Stunden

Begleitender Unterricht (8 Unterrichtsstunden)

ein 2-tägiges Seminar (Sa/So) von insgesamt 8 Stunden in Wuppertal oder im Raum Stuttgart

Teilnahmekosten

Erforderlich ist Fachliteratur zum Preis von 79,99,- Euro


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: