Fernlehrgang / Institut suchen

Betriebswirt/in für Systemgastronomie (DHA)

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten betriebswirtschaftlicher Aspekte der Systemgastronomie

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

abgeschl. gastgewerbliche Ausbildung und mind. 1-jährige, einschl. Berufserfahrung oder langjährig kaufmännisch orientierte Tätigkeit in der Systemgastronomie und Beratungsgespräch vor Lehrgangsbeginn - PC-Anwenderkenntnisse - Internet-Zugang - Multimedia PC mit gängigem Betriebssystem

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

Grundlagen der BWL - Betriebliches Rechnungswesen - Finanzierung und Controlling - Allgemeines Recht - Betriebliche Steuern - Grundlagen des Personalwesens - Personalentwicklung in der Systemgastronomie - Interkulturelle Kommunikation und Mitarbeiterführung - Unternehmensführung - Dienstleistungsorientierung mit System - Existenzgründung in der Systemgastronomie - Zentraleinkauf und Materialwirtschaft - Wirtschaftlichkeit und Controlling in der Systemgastronomie - Effiziente Mitarbeitereinsatzplanung - Spezifisches Marketing in der Systemgastronomie - Warenwirtschaft - Lebensmittelrecht - Risiko- und Krisenmanagement - Qualitätsmanagement - Lehrgangsmaterial: 19 Lehrbriefe, 10 Online-Tests

Selbstlernphasen (929 Zeit-Std.)

18 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 12 Stunden

Begleitender Unterricht (93 Unterrichtsstunden)

4 Seminare (insg. 7 Tage), 9 Webinare

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: