Fernlehrgang / Institut suchen

Phytotherapie - Heilpflanzen kompetent anwenden

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten für die Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Wer Phytotherapie in seinem Arbeitsumfeld anwenden will, soll als Arzt/Ärtzin oder Heilpraktiker/in ausgebildet sein oder eine Ausbildung im Bereich des Gesundheitswesens haben. Techn. Voraussetzungen: Multimedia-PC, Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

Geschichte der Pflanzenheilkunde - Rechtliche Rahmenbedingungen für die Anwendung von Heilpflanzen - Möglichkeiten und Grenzen der Phytotherapie - Anwendungsformen von Heilkräutern - Pflanzeninhaltsstoffe, Giftpflanzen - Bäume und ihre Heilwirkung - Heilpflanzen anwenden u. a. bei Magen-Darm-Störungen, Herz-Kreislaufstörungen, Harnwegserkrankungen, Störungen des Nervensystems - Lehrgangsmaterial: 11 Lehrbriefe, 2 Fallstudien, Fachbuch

Selbstlernphasen (361 Zeit-Std.)

12 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 7 Stunden

Begleitender Unterricht (15 Unterrichtsstunden)

ein 2,5-tägiges Praxisseminar (20 Unterrichtsstunden) in Pfungstadt

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: