Fernlehrgang / Institut suchen

Pflegeberater/in nach SGB XI § 7a

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen über Pflegefachwissen, Case-Management und Rechtsgrundlagen für eine Tätigkeit als Pflegeberater/in nach Sozialgesetzbuch XI § 7a

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Ausbildung im Gesundheitsbereich z. B. als Altenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Sozialversicherungsfachangestellte/r oder andere geeignete Berufe oder einschlägiges abgeschlossenes Studium z. B. Soziale Arbeit, Praktikum

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung und 9 Tage Praktikum in Pflegediensten, teilstationären Einrichtungen, vollstationären Einrichtungen, SAVP-Teams, Hospizdiensten, Hospizen (siehe GKV-Empfehlung nach § 7a Absatz 3 Satz 3 SGB XI in der Fassung vom 22.05.2018)

Lehrgangsinhalte

Pflegefachwissen in der Beratung: u. a. pflegerelevante Kenntnisse der Medizin, medizinischer Bedarf chronisch kranker Menschen, Demenzerkrankungen, Qualitätssicherung - Casemanagement in der Pflegeberatung: u. a. Netzwerkarbeit, Erstellen von Versorgungsplänen, Konzepte integrativer Angehörigenarbeit - Recht in der Pflegeberatung: u. a. allgemeines Sozialrecht, Betreuungsrecht, Vertragsrecht der Pflegekassen gem. GKV-Empfehlung nach § 7a Absatz 3 Satz 3 SGB XI in der Fassung vom 22.05.2018 - Lehrgangsmaterial: 8 Lehrbriefe, 1 Einführungsheft

Selbstlernphasen (516 Zeit-Std.)

12 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 10 Stunden

Begleitender Unterricht

ist nicht vorgesehen

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: