Fernlehrgang / Institut suchen

Geprüfte/r Netzwerkmanager/in (ILS)

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Netzwerkadministration und Teamleitung

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

gute Kenntnisse in Windows, Installationserfahrungen mit Betriebssystemen, sicherer Umgang mit Textverarbeitung und Internet; technische Vorausetzung: Multimedia PC mit mindestens Windows 7, mindestens 4 GB RAM sowie Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

zum Erwerb des Zertifikats ist eine erfolgreiche Prüfungsarbeit erforderlich

Lehrgangsinhalte

Installation von virtuellen Maschinen (Vmware), Netzwerkarten und Topolgie, Netzwerkhardware (Netzwerkkarte, Repeater, Hub, Switch, Bridge, Router), Technologien zur LAN-WAN-Kopplung, Protokolle: TCP/IP IPv4 und IPv6, Einführung in Netzwerke mit Windows Server 2019, Aufbau einer Domäne, Zentralisierte Administration der Benutzer und Zugriff auf Ressourcen, Verwendung von Gruppenrichtlinien, Windows Server 2019 Bereitstellungsdienste, Netzwerkdienste: DNS und DHCP, Fernzugriff mit Remotedesktopverbindung und VPN Webserver (IIS) installieren und verwalten, Heterogene Netzwerke mit openSUSE, Druckdienste im Netzwerk, Sicherheitsaspekte, Datenübertragung mit IPSec, Windows Server 2019 Remotedesktopdienste, Windows PowerShell, Hyper-V, Server Core, Zeit- und Projektmanagement, Arbeitsorganisation, Gesprächsführung, Mitarbeiter- und Teamleitung - Lehrgangsmaterial: 35 Lehrbriefe ca., Windows Server 2012 R2, VMware und weitere Tools

Selbstlernphasen (722 Zeit-Std.)

24 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 7 Stunden

Begleitender Unterricht

0

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: