Fernlehrgang / Institut suchen

Weiterbildung zur/zum Pflegeexperten/in für Menschen mit Demenz

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zum fachgerechten Umgang mit Demenzkranken

Abschluss

keine Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger/in, Krankenschwester/pfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in; Bereitschaft zu Peer-Gruppen-Arbeit (mind. sechs Treffen); techn. Voraussetzungen: PC-Anwenderkenntnisse, PC zum Abspielen der CD-ROMs

Prüfungsvoraussetzungen

entfällt

Lehrgangsinhalte

Berufliches Selbstverständnis entwickeln durch theoretisches Grundwissen - Grundlagen und Differenzierung des Krankheitsbildes "Demenz" - Konzeptionelle, differenzierte und rehabilitative Pflege - Ethisches Arbeiten in der Pflege dementiell erkrankter Mitbürger - Rechtliche und individuelle Aspekte im pflegerischen Alltag - Beratung und Betreuung Angehöriger und Mitarbeiter - Lehrgangsmaterial: Lehrbriefe, 6 CD-Roms (Reader)

Selbstlernphasen (619 Zeit-Std.)

12 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 12 Stunden

Begleitender Unterricht (36 Unterrichtsstunden)

6 Tage in Hamburg

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: