Fernlehrgang / Institut suchen

SPS-Technik SIMATIC S7

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen über die Technik der speicherprogrammierbaren Steuerung, zur Programmierung mit der Programmiersprache STEP 7 sowie zur Planung, Umsetzung und Überprüfung von SPS-Projekten

Abschluss

keine Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Kenntnisse einfacher Stromlaufpläne, Grundkenntnisse im Umgang mit Betriebssystem Windows, möglichst auch Grundkenntnisse in Steuerungs- und Automatisierungstechnik; technische Voraussetzung: PC mit Windows (für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Institut)

Prüfungsvoraussetzungen

entfällt

Lehrgangsinhalte

Aufbau und Funktion von SPS-Technik - Installationsabläufe und Hardwarekonfiguration - Aufbau und Bedienung eines Automatisierungsgerätes SIMATIC S7-300 - Programmdokumentation von STEP7 - Begriffe und Zahlensysteme der Schaltalgebra - Programmierbefehle in den unterschiedlichen Darstellungsmöglichkeiten (KOP/FUP/AWL) - Datenbausteine, Funktionen und Funktionsbausteine in STEP7-Projekte einbinden durch "strukturierte Programmierung" - Standardfunktionsbausteine und Register in STEP7 - Diagnose und Fehlersuche mit SIMATIC S7-300 - Lehrgangsmaterial: 6 Lehrbriefe mit je einer CD-Rom, Programmiersoftware, Simulationssoftware

Selbstlernphasen (206 Zeit-Std.)

6 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 8 Stunden

Begleitender Unterricht

ist nicht vorgesehen

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: