Fernlehrgang / Institut suchen

Intensivlehrgang für Private Ermittler/innen und Detektive/innen

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen zur Ausübung einer Tätigkeit im Detektivgewerbe

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

mittlerer Bildungsabschluss - PC-Anwenderkenntnisse - Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

Spezielle Berufskunde u.a. Rolle und Arbeit der Privatdetektive, volks- und betriebswirtschaftliche Bedeutung des Detektivberufs, Detektive und Medien/PR- Arbeit und Werbung - Fachkunde Recht u.a. Zivilrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht, Verfahrensrecht - Detektivische Fachkunde u.a. Observation, Tricks, Techniken der Diebe, Psychologie der Persönlichkeit, Zusammenarbeit mit Gericht, Polizei, Wachdiensten u.a. Institutionen - Lehrgangsmaterial: Lehrbriefe, 1 CD-ROM

Selbstlernphasen (387 Zeit-Std.)

10 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 9 Stunden

Begleitender Unterricht (39 Unterrichtsstunden)

zwei 3-tägige Seminare

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: