Fernlehrgang / Institut suchen

Wassertechnik

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen über die Technische Regel Wasserinstallation (TRWI) - Vorbereitung auf die Prüfung zum Nachweis der fachlichen Befähigung für die Eintragung in das Installateurverzeichnis des Wasserversorgungsunternehmens

Abschluss

Prüfung vor dem Fachverband Sanitär, Heizung, Klima Nordrhein-Westfalen

Teilnahmevoraussetzungen

Berufsausbildung und einschlägige Berufspraxis

Prüfungsvoraussetzungen

Installateur- und Heizungsbaumeister ohne Nachweis von mind 50 Punkten im Prüfungsfach Sicherheits- und Instandhaltungstechnik (§ 6 Abs. 2 Nr. 1 Meisterprüfungsverordnung); staatl. gepr. Techniker oder Dipl. Ingenieure mit entsprechender Berufspraxis; Gesellen/Facharbeiter mit mind 6-jähriger Berufspraxis (Einzelheiten bitte beim Institut erfragen)

Lehrgangsinhalte

Trinkwasserversorgung - Materialien und Einsatzbereiche - Rohr-Nennweitenermittlung - Leitungsanlagen - Schutz des Trinkwassers - Trinkwassererwärmungsanlagen - Prüfung und Inbetriebnahme - Besondere Anlagen der Wasserversorgung - Betrieb von Trinkwasseranlagen - Lehrgangsmaterial: Lehrbriefe, 1 CD-ROM

Selbstlernphasen (108 Zeit-Std.)

5 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 5 Stunden

Begleitender Unterricht (21 Unterrichtsstunden)

drei Seminare (Freitagnachmittag und Samstag) von ig. 21 Std.

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: