Fernlehrgang / Institut suchen

Instrumentenflugberechtigung Enroute-IR (EIR) / Competency-based IR (CB-IR) gemäß EASA Teil-FCL

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die theoretische Prüfung gemäß EASA Teil-FCL zum Erwerb der Instrumentenflugberechtigung Enroute-IR (EIR)/Competency-based IR (CB-IR)

Abschluss

Prüfung vor der dem Luftfahrt-Bundesamt (LBA)

Teilnahmevoraussetzungen

mindestens die Lizenz für Privatpiloten PPL(A) oder Berufspiloten CPL(A) sowie mindestens 20 Stunden (bei EIR) bzw. 50 Stunden (bei CB-IR) Überlandflugzeit als verantwortlicher Pilot von Flugzeugen

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

Luftrecht und Sprechfunkverfahren - Instrumentation - Flugplanung - Aviatische Psychologie - Physiologie - Meterologie - Funknavigation - Lehrgangsmaterial: 7 Module (eBooks, Online Foren etc.), die online zur Verfügung gestellt werden

Selbstlernphasen (86 Zeit-Std.)

5 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 4 Stunden

Begleitender Unterricht (12 Unterrichtsstunden)

obligatorisch

Teilnahmekosten

Die Prüfbehörde erhebt Melde- und Prüfungsgebühren. Lehrgangsdauer mindestens 3 Wochen, maximal Monate.


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: