Fernlehrgang / Institut suchen

Gesundheitsexperte/in für KMU

Lehrgangsziel

Vermittlung von Basiskenntnissen zum Aufbau eines systematischen betrieblichen Gesundheitsmanagements in kleinen und mittleren Unternehmen

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

theoretische und/oder praktische Vorkenntnisse und Fertigkeiten im Themengebiet empfohlen

Prüfungsvoraussetzungen

Teilnahme an der Präsenzphase

Lehrgangsinhalte

Grundlagen des BGM - Handlungsansätze für ein BGM in KMU und deren Nutzen - Grundlagen zu Arbeit und Gesundheit - Gesetzliche Rahmenbedingungen von BGM/BGF - Prozessmodell des BGM: Analyse Gesundheitssituation, Planung, Umsetzung von Maßnahmen, Evaluation - Handlungsfelder von BGM in KMU - Finanzierungsmodelle und steuerrechtliche Betrachtungen von BGM in KMU - Kooperation mit Kammern und Krankenkassen, Nutzung von Netzwerken - Praxis des BGM - Lebensstilbezogene Prävention und Gesundheitsförderung - Förderung der körperlichen Aktivität - Gesundheitsgerechte Ernährung - Stressmanagement - Entspannung - Arbeitsplatzbezogene Prävention und Gesundheitsförderung - Arbeitssicherheit - Ergonomie - Rückengesundheit am Arbeitsplatz - Gesundheitsgerechte Führung - Lehrgangsmaterial: 3 Lehrbriefe

Selbstlernphasen (387 Zeit-Std.)

9 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 10 Stunden

Begleitender Unterricht (107 Unterrichtsstunden)

Eine 4-tägige und zwei 3-tägige Präsenzphase (10 Tage)

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: