Fernlehrgang / Institut suchen

Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK)

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die IHK-Zertifikatsprüfung "Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen"

Abschluss

Zertifikatsprüfung vor der IHK Bremen oder institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Nachweis über eine mind. 1-jährige Tätigkeit in der Alten-, Behinderten- oder Kinder- und Jugendbetreuung - Multimedia PC mit Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (16 Unterrichtseinheiten), der nicht länger als 2 Jahre zurückliegt - Bericht über die Durchführung eines Projekts in einer Einrichtung für Kinder-, Alten-, Demenz- oder Palliativbetreuung

Lehrgangsinhalte

Altenpflege: Grundlagen der Pflege älterer Menschen, Körperpflege, Lagerung, Mobilisation - Hauswirtschaft und Ernährung: Ernährung von jungen und älteren Menschen, Ernährung des kranken älteren Menschen, Reinigung und Hygiene, Wirtschaftsführung für ältere Menschen - Beschäftigung, Betreuung, Begleitung für alte Menschen: Kommunikation für Betreuungskräfte, Beschäftigungsangebote in der Altenbetreuung, Demenzbegleitung, Rechtskunde für Betreuungskräfte - Palliativbegleitung: Betreuung sterbender Menschen und ihren Angehörigen - Existenzgründung: Selbstständig als Gesundheits- und Sozialdienstleister - Kindererziehung: Erziehung von Kindern und Jugendlichen, Freizeitbeschäftigung für Kinder und Jugendliche, Herausforderung bei der Erziehung (Zusatz-Info: 16 Lehrbriefe, Begleitheft, Leitfaden zur Projektaufgabe)

Selbstlernphasen (464 Zeit-Std.)

12 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 9 Stunden

Begleitender Unterricht

ist nicht vorgesehen

Teilnahmekosten


Falls Preise angegeben sind, können diese Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Preise erfahren Sie immer beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: