Fernlehrgang / Institut suchen

Privatpilotenlizenz LAPL(A) / PPL(A) gemäß EASA Teil-FCL

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die theoretische Prüfung zur Erlangung der Privatpilotenlizenz PPL(A) und LAPL(A) gemäß EASA Teil-FCL

Abschluss

Prüfung vor der entsprechenden Landesbehörde/Luftfahrtbehörde

Teilnahmevoraussetzungen

PC-Anwenderkenntnisse - Internet-Zugang - Multimedia-PC mit Windows XP oder höher, DVD-Laufwerk

Prüfungsvoraussetzungen

gültiges Tauglichkeitszeugnis Klasse 2 - Mindestalter 17 Jahre

Lehrgangsinhalte

Luftrecht - Navigation - Meteorologie - Aerodynamik - allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse, Technik - Verhalten in besonderen Fällen - Menschliches Leistungsvermögen - Lehrgangsmaterial: 12 Lerneinheiten online

Selbstlernphasen (103 Zeit-Std.)

6 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 4 Stunden

Begleitender Unterricht (15 Unterrichtsstunden)

an 2 Tagen

Teilnahmekosten

Die Prüfbehörde erhebt Melde- und Prüfungsgebühren. Minimale Lehrgangsdauer 1 Monat, maximale Lehrgangsdauer 18 Monate.


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: