Fernlehrgang / Institut suchen

Wellness- & SPA-Manager/in (IHK)

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Leitung von Wellness- und Spa-Anlagen

Abschluss

Zertifikatsprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg zum Wellness- und Spa-Manager (IHK)

Teilnahmevoraussetzungen

Personen mit einschlägiger Erfahrung im Wellness- oder Touristik-Bereich und mit kaufmännischen Grundkenntnissen z. B. Führungskräfte von Wellnesshotels, Wellnessberater, Tourismusfachwirte

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung und Teilnahme an den Seminaren

Lehrgangsinhalte

Nationaler und internationaler Wellness- und SPA-Markt - Planung und Ausstattung von Wellnessanlagen - Rechtliche Grundlagen und Versicherungsschutz - Wellnessmarketing und Public Relations - Serviceleistungen und Qualitätsmanagement - Betriebliche Grundlagen, Unternehmensführung, Bilanz, Finanzierung, Controlling - Grundlagen Personalmangement - Businessplanerstellung - Lehrgangsmaterial: Lehrbriefe

Selbstlernphasen (662 Zeit-Std.)

14 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 11 Stunden

Begleitender Unterricht (90 Unterrichtsstunden)

zwei 4-tägige Seminare, ein 2-tägiges Prüfungsvorbereitungsseminar

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: