Fernlehrgang / Institut suchen

Wirtschaftsmediation mit IHK-Zertifikat

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Konfliktbewältigung in Unternehmen

Abschluss

IHK-Zertifikat bzw. institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

mindestens 2-jährige Berufserfahrung, PC-Anwenderkenntnisse techn. Voraussetzung: Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung; zum Erwerb des IHK-Zertifikates ist die erfolgreiche Teilnahme am begleitenden Unterricht erforderlich

Lehrgangsinhalte

Grundlagen, Definitionen, Begriffe, Geschichte, Prinzipien, Ziele, Rolle und Haltung des Mediators - Grundlagen der Kommunikation, gewaltfreie Kommunikation, Moderation - Konfliktdiagnose, Konfliktintervention - Gestaltung und Durchführung eines Mediationsverfahrens - Organisationsentwicklung, organisatorische Konflikte und ihre Dynamik, Konfliktstrategien, Mehrparteienmediation - Arbeitsrecht, Vertragsrecht, sonstige rechtliche Belange für den Mediator - Management der Wirtschaftsmediation, Marketing, Präsentationstechnik Lehrgangsmaterial: 8 Module (27 Lehrhefte, 1 Begleitheft, 2 CD-ROMs)

Selbstlernphasen (413 Zeit-Std.)

12 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 8 Stunden

Begleitender Unterricht (24 Unterrichtsstunden)

zwei 2-tägige Seminare zur Vorbereitung auf den IHK-Test sowie ein Prüfungstag (Kosten sind in Lehrgangskosten enthalten)

Teilnahmekosten

Teilnahmekosten (ohne Seminare): 1968,00 EUR (12 Raten à 164,00 EUR).


Falls Preise angegeben sind, können diese Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Preise erfahren Sie immer beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: