Fernlehrgang / Institut suchen

Immobilienkaufmann/Immobilienkauffrau (IHK) Immobilienkaufmann/Immobilienkauffrau (EBZ)

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen schulfachlicher Grundlagen in Anlehnung an das Berufsbild "Immobilienkauffrau/Immobilienkaufmann" bzw. Vorbereitung auf die entsprechende IHK-Prüfung nach Verordnung vom 14.02.2006

Abschluss

Prüfung vor einer IHK und/oder institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

mind. Hauptschulabschluss, PC-Anwenderkenntnisse, Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

u.a. Das Immobilienunternehmen repräsentieren - Werteströme und Werte erfassen und dokumentieren - Wohnräume vermieten - Wohnräume verwalten und Bestände pflegen - Gewerbliche Objekte bewirtschaften - Die Berufsausbildung selbständig mitgestalten - Bauprojekte entwickeln und begleiten - Wohnungseigentum begründen und verwalten - Immobilien finanzieren - Immobilien vermitteln und mit Immobilien handeln - Jahresabschlussarbeiten vornehmen und Informationen zur Unternehmenssteuerung bereitstellen; zusätzlich bei IHK-Prüfung: Grundlagen Ausbildungsbetrieb - Englisch - Lehrgangsmaterial: Lehrbriefe, virtuelle Lernplattform

Selbstlernphasen (1032 Zeit-Std.)

24 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 10 Stunden

Begleitender Unterricht (144 Unterrichtsstunden)

18 einzelne Seminartage in Bochum, München und Hannover

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: