Fernlehrgang / Institut suchen

Fortbildungslehrgang zum "Leitenden Notarmitarbeiter"

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen zur qualifizierten Unterstützung eines Notars auf allen Gebieten der Notarpraxis (im organisatorischen Bereich und der selbständigen Urkundsvorbereitung)

Abschluss

Fortbildungsprüfung zum "Leitenden Notarmitarbeiter" vor der Ländernotarkasse Leipzig

Teilnahmevoraussetzungen

abgeschlossene Ausbildung als Notargehilfe, Notarfachangestellter, Rechtsanwalts- und Notargehilfe, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter sowie Berufspraxis in der vorbeugenden Rechtspflege

Prüfungsvoraussetzungen

wie TN-voraussetzungen und zusätzlich mind. 3 Jahre entspr. Berufspraxis oder - falls keine abgeschlossene Ausbildung vorliegt - mind 10 Jahre Berufspraxis in der Rechtspflege oder nachweisbar besondere jur. Qualifikationen mit Bezug zur Rechtspflege und (in beiden Fällen) mind 3 Jahre Berufspraxis im hauptberuflichen Notariat

Lehrgangsinhalte

Recht und Justiz, Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Gesellschaftsrecht, Liegenschaftsrecht, Familienrecht, Erbrecht, Beurkundungs- und Amtsrecht; Arbeitsrecht, Kostenrecht, Zwangsvollstreckung, Kosten - Lehrgangsmaterial: Lehrbriefe

Selbstlernphasen (516 Zeit-Std.)

24 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 5 Stunden

Begleitender Unterricht (160 Unterrichtsstunden)

vier 6-tägige Seminare (insgesamt ca. 160 Stunden)

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: