Fernlehrgang / Institut suchen

Onlinekurs über freiverkäufliche Arzneimittel (IHK-Sachkunde)

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung vor einer IHK über freiverkäufliche Arzneimittel gemäß Verordnung über den Nachweis der Sachkenntnis im Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln

Abschluss

IHK-Sachkundeprüfung gemäß Verordnung über den Nachweis der Sachkenntnis im Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln vom 20.06.1978, zuletzt geändert am 6.8.1998

Teilnahmevoraussetzungen

keine Vorgaben; technische Voraussetzung: internetfähiges Endgerät

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

Arzneimittelgesetz, Abgrenzung von Arzneimitteln und Medizinprodukten, Sachkunde nach § 50 AMG und Verkauf im Reisegewerbe (§ 51 AMG), Abgrenzung zu Lebensmitteln und Kosmetika (LFGB), Stoffe und Zubereitungen aus Stoffen nach dem AMG, Fertigarzneimittel & Standardzulassung, Vorbereitung auf den praktischen Teil der Prüfung, freiverkäufliche Arzneimittel nach § 44 AMG, Verpackung und Packungsbeilage, Positivliste: Ausnahmen von der Apothekenpflicht, Negativliste: Ausnahmen von der Freiverkäuflichkeit, Tierarzneimittel, Lagerung von Arzneimitteln, Vitamine und Spurenelemente, Werbung für Arzneimittel und Medizinprodukte - Lehrgangsmaterial: 14 Lektionen auf einer digitalen Lernplattform, Probeprüfung, 40 Kräuterproben

Selbstlernphasen (30 Zeit-Std.)

1 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 7 Stunden

Begleitender Unterricht

nicht vorgesehen

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: