Fernlehrgang / Institut suchen

Fernlehrgang Logistikmeister (IHK) in Variante A oder B

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Logistikmeister / Geprüfte Logistikmeisterin gemäß Verordnung vom 25.01.2010 | Vermittlung der Prüfungsteile Grundlegende Qualifikationen und Handlungsspezifische Qualifikationen sowie des Prüfungsteils Berufs- und Arbeitspädagogische Qualifikationen

Abschluss

Fortbildungsprüfung zum/zur Gepr. Logistikmeister/in vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK)

Teilnahmevoraussetzungen

in der Regel einschlägige Ausbildung und Berufspraxis

Prüfungsvoraussetzungen

je Prüfungsteil unterschiedlich; im Einzelnen siehe bitte § 3 der oben genannten Verordnung

Lehrgangsinhalte

GRUNDLEGENDE QUALIFIKATIONEN: Rechtsbewusstes Handeln, Betriebswirtschaftliches Handeln, Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung, Zusammenarbeit im Betrieb,Berücksichtigen naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten | HANDLUNGSSPEZIFISCHE QUALIFIKATIONEN: Logistikprozesse, Logistikkonzepte, Leistungserstellung, Prozesssteuerung und -optimierung, Betriebliche Organisation und Kostenwesen, Betriebliches Kostenwesen und Logistikcontrolling, Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz, Qualitätsmanagement, Führung und Personal, Personalführung, Personalentwicklung | BERUFS- UND ARBEITSPÄDAGOGIK (AdA): Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen, Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken, Ausbildung durchführen und Ausbildung abschließen - Lehrgangsmaterial: Lehrbriefe, Fachbücher, Gesetzessammlung, Formelsammlung etc.

Selbstlernphasen (516 Zeit-Std.)

24 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 5 Stunden

Begleitender Unterricht (351 Unterrichtsstunden)

40 Präsenztage - Prüfungsvorbereitung 1 Tag vor Ada, 5 Tage vor Basisqualifizierung und 3 Tage vor Handlungsspezifische Qualifizierung und 31 Tage Präsenztage zur Stoffvermittlung

Teilnahmekosten

Variante A: wie oben, aber ohne 31 Tage Präsenz zur Stoffvermittlung; geeignet nur für Teilnehmer mit dem Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik; Lehrgangskosten: 4990,- EUR. *** Die Industrie- und Handelskammern erheben Prüfungsgebühren in unterscheidlicher Höhe.


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: