Fernlehrgang / Institut suchen

Privatpilotenlizenz (Flugzeug) PPL-A

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die theoretische Prüfung zum Erwerb der Privatpilotenlizenz (Flächenflugzeug) (PPL-A)

Abschluss

Prüfung vor der entsprechenden Landesluftfahrtbehörde

Teilnahmevoraussetzungen

Mindestalter 16 Jahre, Englischkenntnisse, Kenntnisse in Mathematik und Physik (ggf. Eingangstests); technische Voraussetzung: Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

Mindestalter 17 Jahre, polizeiliches Führungszeugnis, Nachweis über flugmedizinische Tauglichkeit Klasse 2, Funksprechzeugnis, Erste-Hilfe-Ausbildung ect.; Näheres beim Institut

Lehrgangsinhalte

u. a. Air Law, Aircraft General Knowledge, Navigation, Meteorology, Principles of Flight, Human Performance, Operational Procedures, Flight Performance and Flight Planning, Communication - Lehrgangsmaterial: WBTs in englischer Sprache

Selbstlernphasen (86 Zeit-Std.)

4 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 5 Stunden

Begleitender Unterricht (18 Unterrichtsstunden)

ein 3-tägiges Präsenzseminar in Dortmund

Teilnahmekosten

Die angegebene Lehrgangsdauer kann abweichen und darf maximal 18 Monate betragen. Die Prüfbehörde erhebt Prüfungsgebühren.


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: