Fernlehrgang / Institut suchen

Geprüfte/r Medienfachwirt/in Print

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung zum/zur Gepr. Medienfachwirt/in Print gemäß Medien-Fortbildungsordnung vom 21.08.2009

Abschluss

Fortbildungsprüfung zum/zur Gepr. Medienfachwirt/in Print

Teilnahmevoraussetzungen

Ausbildung oder Berufserfahrung in der Medienbranche oder Quereinsteiger mit einschlägiger Praxiserfahrung; technische Voraussetzung: Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der der Druck- und Medienwirtschaft zugeordnet werden kann oder Abschlussprüfung in einem Ausbildungsberuf und mind. 1-jährige Berufspraxis oder mind. 4-jährige Berufspraxis - Ablegen des ersten Prüfungsteils, nicht länger als 5 Jahre zurückliegend und jeweils ein weiteres Jahr Berufspraxis

Lehrgangsinhalte

Rechtsbewusstes Handeln - Betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb - Produkte und Prozesse der Print- und Digitalmedienproduktion- Printmedienproduktion - Druckvorstufenprozesse - Printmedienkalkulation und Produktionsplanungssysteme - Personalmanagement - Marketing - Kosten- und Leistungsmanagement - Medienrechtliche Vorschriften - Lehrgangsmaterial: ca. 80 Lehrbriefe, Fallstudien, Lernprogramm zum Thema Präsentation

Selbstlernphasen (1393 Zeit-Std.)

24 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 13,5 Stunden

Begleitender Unterricht (108 Unterrichtsstunden)

Präsenzseminare an insgesamt 13 Tagen sowie ein 4-stündiges Webinar

Teilnahmekosten

Die Prüfungskosten gelten für die IHK-Prüfung. Sie variieren ggf. bei den einzelnen Kammern.


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: