Fernlehrgang / Institut suchen

Fernlehrgang: Praxisanleiter/in für Notfallsanitäter & Upgrade für Lehrrettungsassistenten

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten um Notfallsanitäterauszubildende zu unterstützen, anzuleiten, zu kontrollieren und zu beurteilen

Abschluss

Prüfung an einer Rettungsdienstschule

Teilnahmevoraussetzungen

Mindestalter 20 Jahre, Berufsausbildung zum Rettungsassistenten bzw. Notfallsanitäter bzw. Lehrrettungsassistent und entsprechende Berufserfahrung, Grundkenntnisse Office, Power Point, Email

Prüfungsvoraussetzungen

im Einzelnen siehe bitte die Ausführungsbestimmungen zur Ausbildung zur Notfallsanitäterin /zum Notfallsanitäter in Nordrhein-Westfalen

Lehrgangsinhalte

Lernprozesse in der Notfallsanitäterausbildung, Reflexion der eigenen Berufssituation und Rolle als Praxisanleitung, Kommunikation, Rahmenbedingungen von Lernprozessen, praktische Weiterbildung - Lehrgangsmaterial: 11 Lehrbriefe, Arbeitsblätter, Hausarbeiten etc.

Selbstlernphasen (194 Zeit-Std.)

3 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 15 Stunden

Begleitender Unterricht (16 Unterrichtsstunden)

Präsenzseminar (samstags) in Dortmund und ein Präsenztag für die Prüfung (8 UE)

Teilnahmekosten

je nach Vorbildung kann die Ausbildungsdauer kürzer sein


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: