Fernlehrgang / Institut suchen

IT-Security Manager/-in (HSB-Zertifikat) oder (IHK-Zertifikat)

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Zertifikatsprüfung des IHK Bildungszentrum Dresden zum IT-Security Manager / zur IT-Security Managerin

Abschluss

Zertifikatsprüfung des IHK Bildungszentrum Dresden

Teilnahmevoraussetzungen

Fundierte PC-, Windows- und Internet-Anwenderkenntnisse, fachspezifische Kenntnisse im Bereich IT, hohe technische Affinität, Computer mit Internetanschluss, Adobe Flash Player und Headset

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

Grundlagen IT-Sicherheit - Datensicherung: Technologien und Methoden - Netzwerkarchitekturen und -protokolle - Formen von Netzwerkbedrohungen: Von Cyberangriffen und Malware - IT-Sicherheit in der Anwendung: Sicherheitsprozesse und Wireless LANs - Sicherheit für Internetprotokolle - Sicherheitsaufgaben bei Betriebssystemen - Remote Access und Verschlüsselung von Netzwerken - Entwicklung von sicheren Softwareanwendungen - Mobile Safety und Security - Lehrgangsmaterial: 11 Online-Module

Selbstlernphasen (335 Zeit-Std.)

6 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 13 Stunden

Begleitender Unterricht (79 Unterrichtsstunden)

3 Tage Präsenzunterricht in Leipzig (27 UStd.) und 26 Onlinevorlesungen (52 UStd.)

Teilnahmekosten

beim HSB-Zertifikat entfallen die Prüfungskosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: