Fernlehrgang / Institut suchen

Sommelière/-ier (IHK)

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung zum / zur Geprüften Sommelier/e Fachrichtung Gastronomie und Handel gemäss Besondere Rechtsvorschriften der IHK Koblenz vom 09.05.2014

Abschluss

Fortbildungsprüfung zum/zur Geprüften Sommelier/e Fachrichtung Gastronomie und Handel vor der IHK Koblenz (Zertifikats-Lehrgang)

Teilnahmevoraussetzungen

abgeschl. Prüfung in einem gastronomischen Ausbildungsberuf und mind. 1-jährige Berufspraxis oder kaufm. Ausbildung oder als Winzer/in und mind. 1-jähr. Berufspraxis oder abgeschl. Prüfung in einem Ausbildungsberuf und mind. 2-jähr. Berufspraxis oder 5-jährige Berufspraxis

Prüfungsvoraussetzungen

entsprechen den Teilnahmevoraussetzungen - siehe §2 der Besonderen Rechtsvorschriften

Lehrgangsinhalte

Grundlagen und Einführung in die professionelle Weinverkostung - Weinländer Europa - Weinländer Neue Welt - Allgemeine Getränkekunde - Aufgaben des Sommeliers im Restaurant und Weinhandel - Verkauf und Management in der Gastronomie und im Weinhandel - Lehrgangsmaterial: 14 Lehrbriefe, 7 Fallstudien

Selbstlernphasen (421 Zeit-Std.)

14 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 7 Stunden

Begleitender Unterricht (87 Unterrichtsstunden)

6 Präsenztage ( von insg. 48 Zeitstunden) und 9 Online-Seminare (von insgesamt 18 Zeitstunden)

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: