Fernlehrgang / Institut suchen

Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK)

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Bilanzbuchhalter und Geprüfte Bilanzbuchhalterin gemäß Bilanzbuchhalterprüfungsverordnung vom 26. Oktober 2015

Abschluss

Fortbildungsprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK) gemäß Verordnung vom 26.10.2015

Teilnahmevoraussetzungen

gute kaufmännische Grundkenntnisse in den Bereichen Buchhaltung und Bilanzierung, Finanzwirtschaft, Kosten- und Leistungsrechnung, BWL, VWL, Risikomanagement, Führung, Kommunikation und Steuern, Grundkenntnisse des BGB und HGB; technische Voraussetzung: Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

Abschlussprüfung in kaufmännischem oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit Ausbildungsdauer von drei Jahren und mindestens drei Jahre Berufspraxis oder Fortbildungsabschluss (z. B. Fachwirt) und mindestens zwei Jahre Berufspraxis oder mindestens sechs Jahre einschlägige Berufspraxis; im Einzelnen siehe bitte § 3 der o. g. Verordnung

Lehrgangsinhalte

Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten - Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen - Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen - Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden - ein internes Kontrollsystem sicherstellen - Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen (Zusatz-Info: 70 Lehrbriefe (ca.), 4 Situationsaufgaben)

Selbstlernphasen (1354 Zeit-Std.)

21 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 15 Stunden

Begleitender Unterricht (96 Unterrichtsstunden)

ein 12-tägiges Seminar in Hamburg

Teilnahmekosten

Die Industrie- und Handelskammern erheben Prüfungsgebühren.


Falls Preise angegeben sind, können diese Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Preise erfahren Sie immer beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: