Fernlehrgang / Institut suchen

Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Abschluss Betriebliche/r Gesundheitsmanager (SRH)

Lehrgangsziel

Vermittlung von Kenntnissen über Strategien, Methoden und Instrumente des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und Fertigkeiten um den BGM-Prozess in Unternehmen zu gestalten

Abschluss

Hochschulzertifikatsprüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Fachhochschul- bzw. Hochschulreife oder ausreichende Berufserfahrung

Prüfungsvoraussetzungen

siehe Studien- und Prüfungsordnung für Zertifikatskurse

Lehrgangsinhalte

Grundlagen des BGM: Unternehmenspolitik, Gesetze und Standards u. a. Trends und Auswirkungen auf die Gesundheit, unternehmensrelevante Konsequenzen, betriebliche Gesundheitsprogramme als Lösung Aufbau und Steuerung des BGM: Rollen der Akteure der Gesundheitsförderung, Kernprozesse des BGM, vom Arbeitsschutz zum BGM Analyse und Umsetzung des BGM: Daten und ihre Vermittlung, Datenquellen, Mitarbeiterbefragungen, Gefährdungsbeurteilung und Fehlzeitenanalyse Controlling im BGM: Evaluation und kontinuierliche Verbesserung, Messgrößen zur Stärkung des Humankapitals, Sozialkapitals und des Wohlempfindens, interne Kommunikation und BGM, Gestaltung von Entscheidungen und Besprechungen (Zusatz-Info: 7 Lehrbriefe)

Selbstlernphasen (1032 Zeit-Std.)

6 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 40 Stunden

Begleitender Unterricht

fakultative Seminare können zusätzlich belegt werden

Teilnahmekosten


Falls Preise angegeben sind, können diese Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Preise erfahren Sie immer beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: