Fernlehrgang / Institut suchen

Sanierung und Insolvenzmanagement

Lehrgangsziel

Vermittlung von Fachkenntnissen aus den Bereichen Recht und Wirtschaft für eine berufliche Tätigkeit im Sanierungs- und Insolvenzmanagement

Abschluss

institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen

keine besonderen

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte

Rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen der Sanierung - Erstellung von Sanierungskonzepten - Sanierung im Insolvenzverfahren - Grundlagen des Insolvenzrechts und des Insolvenzverfahrens - Finanzierung und Krisenmanagement aus Gläubigersicht - Arbeitsrecht in der Krise - Rechtliche Rahmenbedingungen, Handlungsoptionen und Haftungsrisiken für Gesellschaften in Krise und Insolvenz - Gesellschaftsrechtliche Gestaltungsoptionen als Krisenbewältigungsinstrument - Insolvenz und Strafrecht - Mitwirkungsrechte und Möglichkeiten der Gläubiger im Insolvenzverfahren - Außergerichtliche Sanierung - Lehrgangsmaterial: Lehrbriefe

Selbstlernphasen (516 Zeit-Std.)

8 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 15 Stunden

Begleitender Unterricht

ist nicht vorgesehen

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: