Fernlehrgang / Institut suchen

Master-Fernstudiengang Bautenschutz mit Abschluss Master of Science (M.Sc.)

Lehrgangsziel

Prüfung zum Master of Science im Studiengang Bautenschutz

Abschluss

Master of Science

Teilnahmevoraussetzungen

erster berufsqualifizierender Abschluss in den Ingenieur-, Architektur-, Werkstoff-, Umwelt-, Verfahrens-, Denkmal- oder Naturwissenschaften sowie in naturwissenschaftlich-technisch orientierten Wirtschafts- bzw. Lehramtsstudiengängen; Näheres siehe bitte Prüfungs- und Studienordnung § 4

Prüfungsvoraussetzungen

siehe bitte Prüfungsordnung

Lehrgangsinhalte

Baustoffe und biologische Probleme - Abdichtung, Entsalzung, Trocknung - Methoden wissenschaftlicher Arbeit - Schutz von Fassaden - Schutz von Baustoffoberflächen und Recycling - Umweltverträglichkeit, Nachhaltigkeit, Modellierungen - Naturwissenschaftlich-technische Probleme des Bautenschutzes - Master-Thesis und Kolloquium - Lehrgangsmaterial: 8 Module (Studienbriefe, Fachbücher, Labor, Praktikum etc.)

Selbstlernphasen (2116 Zeit-Std.)

24 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 20,5 Stunden

Begleitender Unterricht (200 Unterrichtsstunden)

an insgesamt 24 Tagen (6 Tage pro Semester)

Teilnahmekosten

Monatliche Ratenzahlung möglich, zzgl. Ratenzahlungsgebühr je Semester. Pro Semester fallen Laborkosten bis zu 225,00 EURO an. Vorgesehen ist der Erwerb von 90 Credit Points (CP) nach dem European Credit Transfer System (ECTS).


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: