Fernlehrgang / Institut suchen

Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Maschinentechnik - Schwerpunkt Konstruktionstechnik oder Automatisierungstechnik

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf Prüfung zum/zur Techniker/in der Fachrichtung Maschinentechnik gemäß niedersächsischer Verordnung (BbS-VO 10.06.2009 mit Ergänzenden Bestimmungen EB-BbS 05.10.2011) mit Schwerpunkt Konstruktionstechnik oder Automatisierungstechnik

Abschluss

Staatliche Technikerprüfung an einer Fachschule für Technik in Niedersachsen

Teilnahmevoraussetzungen

Berufsschulabschluss und fachlich geeignete Berufsausbildung oder Berufsschulabschluss und fachlich geeignete Berufspraxis von 3,5 Jahren; technische Voraussetzungen: Internet-Zugang, Standard-PC

Prüfungsvoraussetzungen

fachlich geeignete Berufspraxis; im Einzelnen siehe o. g. Verordnung

Lehrgangsinhalte

Berufsübergreifender Bereich: Deutsch/Kommunikation, Englisch/Kommunikation, Mathematik, Physik/Chemie, Politik, Betriebswirtschaftslehre, Mitarbeiterführung/Berufs- und Arbeitspädagogik Berufsbezogener Bereich: Fachmathematik, Informationstechnik/Technische Kommunikation, Produktionsplanung und Produktionssteuerung, Fertigungsmaschinen und Fertigungsverfahren, Steuerungs- und Regelungstechnik, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Entwicklung und Konstruktion, Produktionslogistik/Produktionsorganisation, Projektarbeit; für Schwerpunkt Konstruktionstechnik: Fertigungstechnik und für Schwerpunkt Automatisierungstechnik: Systemtechnik und Automatisierungstechnik - Lehrgangsmaterial: ca. 150 Lehrbriefe, Tabellenbuch, Audio- und Video-CDs, Software etc.

Selbstlernphasen (2709 Zeit-Std.)

42 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 15 Stunden

Begleitender Unterricht (192 Unterrichtsstunden)

ein sechstägiges Fachseminar und zwei neuntägige Fachseminare in Hannover sowie fakultativ zwei eintägige Mathematikseminare und zwei Mathematik-Online-Seminare

Teilnahmekosten

Für die Staatliche Prüfung werden Gebühren erhoben.


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: