Fernlehrgang / Institut suchen

Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)

Lehrgangsziel

Prüfung zum Master of Science im Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie

Abschluss

Master of Science

Teilnahmevoraussetzungen

abgeschlossenes Hochschulstudium, Grundkenntnisse in den Bereichen Prävention und/oder Gesundheitspsychologie oder Eignungsgespräch sowie mindestens ein Jahr qualifizierte Berufspraxis

Prüfungsvoraussetzungen

siehe bitte Prüfungsordnung

Lehrgangsinhalte

Psychologie: Persönlichkeits- und Sozialpsychologie, Biologische Psychologie und medizinische Grundlagen; Gesundheitspsychologie: Theorie und Praxis, gesundheitspsychologische Diagnostik, horizontale und vertikale Verhaltensanalysen, Beratung und Gesundheitskommunikation; Wissenschaftliches Arbeiten und Methodenlehre: empirische Sozialforschung, quantitative Datenanalyse, qualitative Datenanalyse, empirisches Forschungsprojekt; Prävention: Präventions- und Interventionsmethoden, Gesundheitscoaching, Prävention in verschiedenen Lebensabschnitten Wahlmodule (pro Semester ist ein Modul aus den Kompetenzfeldern Psychologie, Prävention, Gesundheitspsychologie oder Management auszuwählen): u. a. Projektmanagement, Change Management, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Neurorehabilitation, Pädagogische Psychologie, Klinische Psychologie und Diagnostik - Lehrgangsmaterial: 18 Module (Lehrbriefe, Podcasts, Videos etc.)

Selbstlernphasen (2064 Zeit-Std.)

24 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 20 Stunden

Begleitender Unterricht

wird angeboten im Studienzentrum Heidelberg und in Form von Onlinevorlesungen; weitere Informationen bei der Hochschule

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: