Fernlehrgang / Institut suchen

Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die staatliche Abschlussprüfung Betriebswirt/in nach niedersächsischem Recht mit den Schwerpunkten Finanzwirtschaft, Personalwirtschaft, Logistik, Absatzwirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder Touristik/Fremdenverkehr

Abschluss

Fortbildungsprüfung an einer Fachschule in Niedersachsen (Hannover)

Teilnahmevoraussetzungen

mittlerer Bildungsabschluss, kaufmännische Berufsausbildung und 2-jährige Berufspraxis

Prüfungsvoraussetzungen

Näheres siehe Verordnung über berufsbildende Schulen (BbS-VO) für das Land Niedersachsen

Lehrgangsinhalte

Deutsch/Kommunikation - Wirtschaftsenglisch - Politik - Mathematik/Naturwissenschaften - Mitarbeiterführung/Berufs- und Arbeitspädagogik - Betriebs- und Volkswirtschaftslehre mit Arbeits- und Sozialrecht - Rechnungswesen/Controlling - Wirtschaftsinformatik - Betriebsorganisation - Statistik - Projektmanagement Zentralfächer (Wahlfächer): Finanzwirtschaft, Absatzwirtschaft/Marketing, Personalwirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Logistik oder Touristik/Fremdenverkehr - Lehrgangsmaterial: 115 Lehrbriefe (ca.) je nach gewähltem Schwerpunkt, Arbeitsbücher, CDs

Selbstlernphasen (2322 Zeit-Std.)

36 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 15 Stunden

Begleitender Unterricht (240 Unterrichtsstunden)

zwei je 8-tägige Seminare, ein 10-tägiges Seminar und 20 Online-Seminarstunden

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: