Fernlehrgang / Institut suchen

Flex-Fernschule - Fernschulkonzept für pädagogisch schwer erreichbare junge Menschen

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Staatliche Externenprüfung (Nicht-Schüler-Prüfung) zum Haupt- und Realschulabschluss

Abschluss

Haupt-und Realschulabschluss gemäß Verordnungen d.Länder Baden-Württemberg,NRW,Bayern,Hessen,Rheinland-Pfalz,Niedersachsen,Schleswig-Holstein

Teilnahmevoraussetzungen

Junge Menschen, die nicht in einer Schule lernen und den Haupt- oder Realschulabschluss erreichen können; Besuch einer Hauptschule oder weiterführenden Schule bis einschließlich der 6. Klasse

Prüfungsvoraussetzungen

gemäß den Bestimmungen zur Externenprüfung der Länder Baden-Württemberg, NRW, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Schleswig-Holstein (näheres bitte beim Institut erfragen)

Lehrgangsinhalte

Prüfungsfächer der jeweiligen Bundesländer (entsprechend der Lehrpläne der o.g. Länder) - Lehrgangsmaterial: Kursmaterialien und ausführliche Anleitungen zum Durcharbeiten

Selbstlernphasen (2322 Zeit-Std.)

24 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 22,5 Stunden

Begleitender Unterricht (14 Unterrichtsstunden)

zusätzlich wird ein 2-tägiges Seminar zur Prüfungsvorbereitung angeboten

Teilnahmekosten

Die Module des Lehrgangs können auch einzeln belegt werden. Näheres hierzu ist beim Institut zu erfragen.


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: